Mit dem Ranger unterwegs

Hochhäderich | 13. September 2019 | 13:30 bis 18:00 Uhr

 

Wo früher die Gletscher flossen

 

Unsere heimische Landschaft lässt sich Lesen wie ein altes Geschichtsbuch – schärfe deinen Blick!

 

Den Blick in die Ferne schweifen lassen und sich dabei die Landschaft von vor ein paar Tausend Jahren vorstellen. Gemeinsam mit der Landesgeologin Eva Vigl und einem Naturpark-Ranger lernen wir Landschaften zu lesen und zu deuten. Was ist eigentlich Nagelfluh oder Flysch? Warum gibt es tiefe Tobel und flache Ebenen? Und welche Rolle spielen Moore eigentlich in unserer Klimageschichte? Solchen und ähnlichen Fragen gehen wir bei einer Wanderung ins Kojenmoos und auf die Nagelfluhkette gemeinsam auf den Grund.

 

 

Mitbringen: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, etwas Kondition.

Maximal 15 Teilnehmer. Die Teilnahme ist Rahmen des Projektes "Bewegende Natur - geschützte Lebensvielfalt" kostenlos.

 

 

Anmeldung unter:

anmeldung(at)naturpark-nagelfluhkette.eu