Kampagne "Dein Freiraum. Mein Lebensraum."

Schneeschuhwandern, Skitouren gehen, draußen aktiv sein - im Winter lockt die einzigartige Bergwelt des Oberallgäus viele Menschen in die freie Natur. Sie finden dort ihren Freiraum, wo seltene, teils störempfindliche Tiere und Pflanzen ihren Lebensraum haben.

In der Natur unterwegs zu sein, macht in einer faszinierenden Natur- und Kulturlandschaft mehr Spaß, als in einer artenarmen, übernutzten Landschaft. Die Aufklärungskampagne "Dein Freiraum. Mein Lebensraum" trägt viele Mosaiksteinchen zusammen, um den Konflikt zwischen Mensch und Natur im Oberallgäu zu entschärfen. Der Mensch wird immer mehr zu einem flächendeckenden Teil unserer Natur- und Kulturlandschaft. Konflikte zwischen Freizeitnutzern und sensiblen Elementen unserer Kulturlandschaft sind somit vorprogrammiert, insbesondere in einem biotop- und artenreichen Naturraum wie dem Allgäu und dem Bregenzerwald.

Die breit angelegte Kampagne "Dein Freiraum. Mein Lebensraum. Verantwortungsvoll in der Natur unterwegs." soll deshalb die Menschen im Oberallgäu über die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur- und Kulturlandschaft informieren und für die Bedürfnisse der schützenswerten Tiere und Pflanzen sensibilisieren. Konkrete Verhaltenstipps und Empfehlungen für naturverträgliche Aktivitäten vor Ort helfen dabei, die Konflikte zwischen Freizeitnutzern und störanfälligen Arten auf ein Minimum zu reduzieren. Der Wunsch nach persönlichem Freiraum in einem sensiblen Lebensraum ist möglich, wenn wir verantwortungsvoll mit dem Naturraum, in dem wir uns bewegen, umgehen.

Die Sonderausstellung "Dein Freiraum. Mein Lebensraum" kann im Naturparkzenturm im AlpSeeHaus besucht werden.

Mehr Informationen unter

www.freiraum-lebensraum.info

zum Flyer - Sommer

zum Flyer - Winter