Junior Ranger Abschlussfest 2017

Zum Abschluss eines gelungenen Junior Ranger - Sommers kamen alle kleinen Ranger am 30. September 2017 im Naturparkzentrum AlpSeeHaus zusammen, um mit ihren Familien, allen Partnern und dem Naturparkteam zu feiern. Auch dieses Jahr fanden grenzüberschreitend 5 Sommercamps statt, in denen 75 Kinder zu Junior Rangern ausgebildet wurden. Das Projekt "Junior Ranger Sommercamps" wurde zum siebten Mal durchgeführt.

Am Abschlussfest wurden alle frischgebackenen, kleinen Ranger durch eine Urkunde ausgezeichnet uns stellten ihr erlerntes Wissen über die Menschen, Tiere, Pflanzen und Lebensräume der Naturparks unter Beweis. An tollen Erlebnisständen, wie "Nagelfluh-Schleifen" oder der "Allgäuer Alpenwasser - Wasserfilterstation" bzw. beim Naturpark Quiz der Junior Ranger - Aktivgruppe, kamen die Kinder ins Gespräch mit anderen naturinteressierten Kindern und Erwachsenen. Für alle Kinder war klar: Die Camps waren ein spannendes Abenteuer und nebenbei haben sie ganz spielerisch ihre Heimat - den Naturpark Nagelfluhkette kennengelernt.

Auch in diesem Jahr hat die Europäische Union durch das Interreg Programm Alpenrhein, Bodensee, Hochrhein das Junior Ranger Projekt ermöglicht. Kräftig unterstützt wurden die Junior Ranger durch unsere Partner, wie Allgäuer Alpenwasser, den Bayerischen Staatsforsten, dem Allgäuer Alpgenuss und der KäseStraße Bregenzerwald.

Die Termine für das Sommercamp 2018 werden ab Ende März bekanntgegeben.