Linnés Senfweißling, Scheidwangalpe, Juni 2017

Fotowettbewerb 2018 - Neuigkeiten

 

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Fotografinnen und Fotografen,

 

der Naturpark Nagelfluhkette möchte sich bei Ihnen ganz herzlich für die rege Teilnahme an unserem Fotowettbewerb bedanken!

Nach langer Auswahl stehen nun folgende Ergebnisse des Fotowettbewerbs der „Bewegende Natur – Geschütze Lebensvielfalt im Naturpark Nagelfluhkette“ fest:

 

Kategorie Alp – und Bauernland

1.       Platz 1: Jürgen Mainka mit „Erster Viehaustrieb“

2.       Platz 2: Florian Maucher mit „Alpjuwel"

3.       Platz 3: Corinna Linsner mit „Weitblick"

 

Kategorie Wald- und Baumland

1.       Platz 1: Adrian Scholl mit „Fest verwurzelt“

2.       Platz 2: Konrad Zettler mit „Herbststimmung am Imberg“

3.       Platz 3: Heinz Sternke mit „Sicher geerdet“

 

Kategorie Bäche, Flüsse und Seen

1.       Platz 1: Gerson Kupfer mit „Wimpernschlag in der Ewigkeit“

2.       Platz 2: Daniel Näbrig mit „Gottes“acker“licht im Starzlachtal“

3.       Platz 3: Benedikt Reichert mit „Zwischen stillem Gewässer und tosendem Tobel“

 

Kategorie Naturpark bei Nacht

1.       Platz 1: Immanuel Rapp mit „Moorteich am Wannenkopf“

2.       Platz 2: Florian Maucher mit „Gipfelglück im Morgenschein“

3.       Platz 3: Matthias Lamp mit „Abend auf der Alpe“

 

Kategorie Lebensvielfalt

1.       Platz 1: Martin Möckel mit „Heckenweißling mit Tauperlen geschmückt“

2.       Platz 2: Daniel Näbrig mit „Periskop“

3.       Platz 3: Heidrun Witte mit „Trügerischer Glanz“

 

Kategorie Enkeltauglichkeit

1.       Platz 1: Florian Maucher mit „Saubere Bergwelt“

2.       Platz 2: Wolfram Ehl mit „Lieblingsplatz“

3.       Platz 3: Pia Natter mit „Flicka und die starken Kinder“

 

Kategorie Kinderwettbewerb

1.       Platz 1: Lukas Gmeinder mit „Der Sonne entgegen“

2.       Platz 2: Jonas Lindemann mit „Alpendohle am Stuiben“

3.       Platz 3: Pepe Rode mit „Im Schlamm“

 

Wir bedanken uns nochmal recht herzlichen bei allen Teilnehmern für die Einreichung Ihrer Bilder. Die Vielzahl der eindrucksvollen Bilder hat die Auswahl nicht einfach gemacht!

Die Siegerbilder werden ab Februar in einer Sonderausstellung im Alpseehaus in Bühl zu sehen sein und anschließend als Wanderausstellung durch das Allgäu und den Vorderwald touren.