Riefensberg

An den nördlichen Ausläufern des vorderen Bregenzerwaldes und der Grenze zum Allgäu liegt die Gemeinde Riefensberg. Im Ortskern hat man nicht nur einen einmaligen Ausblick auf die typische "Wälder Kulturlandschaft", sondern entdeckt echte kulturelle und natürliche Schätze.

Besonders sehenswert ist die "Juppenwerkstatt" mit dem angegliederten Museum. Hier werden aus schwarzer Glanzleinwand die aufwändigen Trachten der Wälderinnen hergestellt, die durch schlichte und zeitlose Eleganz bestechen. Die Gemeinde zeichnet sich außerdem durch spannende Biotopflächen aus, bei denen es sich aus naturschutzfachlicher Sicht um besonders wertvolle Lebensräume handelt. Diese sind Flachmoore und Streuwiesen, naturnahe Waldbiotope entlang von Fließgewässern sowie Moorkomplexe. Die Kojenmoore im Häderichgebiet gehören zu den vielfältigsten und schönsten Moorgebieten Vorarlbergs und sind von "nationaler Bedeutung". Die Gemeindegeschichte und das heutige Gemeindeleben werden durch den historischen Torfabbau und durch die Vielfalt der Moore geprägt. 

Zahlreiche Betriebe in Riefensberg von der Sennerei bis zum Hotel gehören der "KäseStraße Bregenzerwald" an. Sie bieten Programme, Besichtigungen und Produkte oder servieren Spezialitäten aus regionalen Zutaten und machen so den Bregenzerwald zu einem Natur-, Kultur- und kulinarischen Erlebnisraum. Ausflüge entlang der "KäseStraße Bregenzerwald" sind ein purer Genuss!

 

Informationen unter

Gästeinformation Riefensberg

Dorf 157

A - 6943 Riefensberg

Telefon: 0043(0)551/38356

E-Mail: tourismus@riefensberg.at

 

www.riefensberg.at