Fischen

Am östlichen Rand des Naturparks liegt am Fuß der Hörnergruppe das Naturdorf Fischen. Ob Gesundheits-, Familien-, Natur- oder Kultururlaub - die Tallage des idyllischen Dorfes ermöglicht Urlaub in jedem Alter und zu jeder Jahreszeit. Hier sind Ferien auch ohne Auto ein Genuss: Bahnhof, Bäcker, Geschäfte, Banken und Restaurants befinden sich direkt im Ort.

Vom Dorfkern aus sind viele Naturerlebnisse direkt zu Fuß erreichbar: Für Familien ist der Eichhörnchenwald ein spannendes Ausflugsziel. Dort kommen die Tiere so nahe, dass man diese sogar mit Nüssen füttern kann. Außerdem zeigt sich hier die Iller noch als wilder Gebirgsfluss, der sich seinen eigenen Weg durch das Flussbett sucht. Das Wasser fließt in mehreren, unterschiedlich breiten Armen durch ein weites Schotterbett. Umrahmt wird die Iller von einem breiten Auwaldgürtel, der bei Überschwemmungen das Wasser wie ein Schwamm aufnimmt und es erst verzögert wieder abgibt.

Fischen ist eine der fünf "Hörnerdörfer"-Gemeinden. Gäste profitieren u.a. von dem gemeinsamen Veranstaltungsprogramm "KUHWert", das täglich Spaß und Unterhaltung garantiert. Eine Besonderheit ist das "Naturpark Nagelfluhkette Exklusive" - Angebot: Unsere ausgebildeten Naturparkführer bringen Naturbegeisterte mit dem Bus zu den Perlen der Natur.

 

Informationen unter

Gästeinformation Fischen

Am Anger 15

D-87538 Fischen i. Allgäu

Telefon: 0049 (0)8326 36460

E-Mail: fischen(at)hoernerdoerfer.de

 

www.fischen.de