Arnika (Arnica montana)

Diese alte Heilpflanze blüht von Juni bis September, wobei der Höhepunkt im Juli und August liegt.

Sie steht unter Naturschutz und darf nicht gepflückt werden!

Weißer Mauerpfeffer (Sedum album)

Die Charakterpflanze der Nagelfluhfelsen blüht in den Monaten Juni und Juli.

Sie ist die einzige Nahrung für die Raupe des Apollofalters im Naturpark.

Diese Pflanze ist unbedingt und besonders geschützt!

Rosmarinheide (Andromeda polifolia)

Diese seltene, hochgiftige Pflanze blüht von Mai bis Juli.

Sie wächst in Moorgebieten, wo sie durch Mykorrhiza mit einem Pilz Standorte erschließen kann, die eigentlich zu wenige Nährstoffe bereitstellen.

Foto: Bruckmeier

Trollblume (Trollius europaeus)

Die Trollblume blüht in den Monaten Mai und Juni.

Die gelbblühende Trollblume war Blume des Jahres 2005.

Sie ist eine geschützte Pflanze!

Foto: Bruckmeier

Schwalbenwurz-Enzian (Gentiana asclepiadea)

Der Schwalbenwurz-Enzian blüht erst spät im Jahr, wobei die Hauptzeit im September und Oktober liegt.

Der Schwalbenwurz-Enzian ist wie alle anderen Enzianarten geschützt.

Silberdistel (Carlina acaulis)

Die Silberdistel hat ihre Hauptblütezeit im August und September.

Sie wird auch Wetterdistel genannt, denn bei aufkommendem Regen rollen sich die Hüllenblätter ein.

Silberdisteln sind geschützte Pflanzen.

Foto: Gretler

Rauschbeere (Vaccinium uliginosum)

Die Rauschbeere blüht zwischen Mai und Juni.

Sie ist die einzige Nahrung der Raupe des Hochmoorgelblings.

Im Gegensatz zur Heidelbeere hat die Rauschbeere helles Fruchtfleisch.

Foto: Gretler

Foto: Bruckmeier

Steinnelke (Dianthus sylvestris)

Die Steinnelke hat eine relativ lange Blüteperiode, die im Mai Anlauf nimmt und erst im September wieder abklingt.

Diese Pflanze kommt in Deutschland nur in den Allgäuer Alpen vor.

Sie ist besonders geschützt!

Foto: Bruckmeier

Frühlings-Krokus (Crocus albiflorus)

Blütezeit: Der Frühlingskrokus blüht nur kurz nach der Schneeschmelze, hauptsächlich im April.

Die Blüten sind entweder lila oder weiß gefärbt.

Diese Pflanze ist streng geschützt!

Foto: Gretler

Rostrote Alpenrose (Rhododendron ferrugineum)

Blüht zwischen den Monaten Juni und September, mit Schwerpunkt im Juli und August.

Im Winter würde die Alpenrose ohne eine schützende Schneedecke erfrieren.

Geschützte Pflanze!

Foto: Gretler