Freizeit - und Erholungsnutzung

Wandern, biken, draußen aktiv sein – im Sommer lockt die einzigartige Bergwelt des Naturparks Nagelfluhkette viele Menschen in die freie Natur. Sie genießen es, dort unterwegs zu sein, wo der Steinadler am Himmel kreist und Enziane am Wegesrand blühen.

Der Mensch wird immer mehr zu einem flächendeckenden Teil unserer Natur- und Kulturlandschaft. Tourenempfehlungen (Sommer und Winter) mit konkreten Verhaltenstipps helfen dabei, Konflikte zwischen Freizeitnutzern und störanfälligen Arten auf ein Minimum zu reduzieren.Der Wunsch nach persönlichem Freiraum in einem sensiblen Lebensraum ist möglich, wenn wir verantwortungsvoll mit dem Naturraum, in dem wir uns bewegen, umgehen.

Mehr unter

Mein Freiraum. Dein Lebensraum.

Der Mensch wird immer mehr zu einem flächendeckenden Teil unserer Natur- und Kulturlandschaft. Konflikte zwischen Freizeitnutzern und sensiblen Elementen unserer Kulturlandschaft sind somit vorprogrammiert, insbesondere in einem biotop- und artenreichen Naturraum wie dem Allgäu und dem Bregenzerwald.

Der Mensch wird immer mehr zu einem flächendeckenden Teil unserer Natur- und Kulturlandschaft. Konflikte zwischen Freizeitnutzern und sensiblen Elementen unserer Kulturlandschaft sind somit vorprogrammiert, insbesondere in einem biotop- und artenreichen Naturraum wie dem Allgäu und dem Bregenzerwald.

Der Mensch wird immer mehr zu einem flächendeckenden Teil unserer Natur- und Kulturlandschaft. Konflikte zwischen Freizeitnutzern und sensiblen Elementen unserer Kulturlandschaft sind somit vorprogrammiert, insbesondere in einem biotop- und artenreichen Naturraum wie dem Allgäu und dem Bregenzerwald.