Idee & Ziele

Die Natur ist für viele von uns etwas Selbstverständliches geworden. Wir vergessen den Wert unserer Landschaft zu schätzen und respektieren. Mit dem AlpSeeHaus versuchen wir dies wieder in das Bewusstsein der Menschen zurückzurufen.

Um vor allem Kindern und Jugendlichen die Artenvielfalt und Landschaft des Naturpark Nagelfluhkette näher zu bringen, ist jedoch mehr nötig, als eine konventionelle und schuldidaktische Ausstellung. Darum wird schon bei der Architektur des AlpSeeHauses die Illusion eines Raumschiffs vermittelt, das zur Forschungsstation umgebaut wurde. In seiner Konzeption ein einzigartiges Projekt.

Zudem galt es in Anlehnung an die Philosophie eines Naturparks, das Gebäude so naturverträglich wie möglich zu gestalten. Die Gebäudehülle ist im Passivhausstandard gebaut, das heißt komplett aus Allgäuer Holz, gedämmt mit Holzfaser und Zellulose, sämtliche Baustoffe gewonnen aus nachwachsenden Rohstoffen, giftfrei, recyclingfähig, umweltschonend und wohngesund.