Allgäuer Alpenwasser - So schmeckt unser Naturpark

Um herauszufinden, ob ein Produkt die Qualität hält, die es verspricht, lohnt es sich an den Ursprung seiner Herkunft zu gehen. Wir waren unterwegs und haben den Weg des Allgäuer Alpenwassers verfolgt. Der Brunnen, aus dem das Allgäuer Alpenwasser entspringt, liegt im Herzen unseres Naturparks Nagelfluhkette. Hier sickert es Jahrzehnte lang durch Moränenkies- und Tonschichten bis es aus einer Tiefe von 140 m  aus der Erde gewonnen wird. 

Wir freuen uns, dass dieses Produkt für die Wertigkeit unserer Region steht und dadurch unseren Naturpark in der Region, als auch noch fernab der Naturparkgrenzen "genüsslich" erlebbar macht.

Erfahren Sie mehr über das Wasser aus unserem Naturpark...

Die Gipfelstürmer

Die einzigartige Qualität liegt in seiner Reinheit und der besonders ausgewogenen Mineralisierung.

Überzeugen Sie sich selbst...

Allgäuer Alpenwasser unterstützt Projekte im Naturpark

In Zukunft wird das Allgäuer Alpenwasser Projekte wie „Naturpark Nagelfluhkette macht Schule“ und „Junior Ranger“ finanziell unterstützen.

In diesen Projekten werden die Zusammenhänge unserer Natur- und Kulturlandschaft für Kinder spielerisch erlebbar. Jeder Naturparkschüler lernt bereits in der Schule seine Heimat besser kennen und kann z.B. als Junior Ranger einen individuellen Beitrag leisten, damit auch zukünftig dieses Juwel im Alpenraum erhalten bleibt.